Vögel in Europa

Mehr als 500 Vogelarten gibt es in Europa.  Zu den artenreichsten Ländern Mitteleuropas gehört Deutschland mit mehr als 300 nachgewiesenen Brutvogelarten: 243 Arten brüten regelmäßig, 25 unregelmäßig. 20 Arten sind etablierte Neozoen wie Nil- und Kanadagans, Halsbandsittich u.a.  Siebzehn Arten wie der Rotkopfwürger sind inzwischen ausgestorben (vgl. Vögel in Deutschland - Übersichten zur Bestandssituation). Hier stelle ich  378 Arten mit 5.986 Bildern vor (Stand Dezember 2020).


Rotkehlchen  (Erithacus rubecula)
Rotkehlchen (Erithacus rubecula)
Steinkauz  (Athene noctua)
Steinkauz (Athene noctua)
Basstölpel  (Sula bassana)
Basstölpel (Sula bassana)
Grünschenkel  (Tringa nebularia)
Grünschenkel (Tringa nebularia)
Lachmöwe  (Larus ridibundus)
Lachmöwe (Larus ridibundus)
Teichralle  (Gallinula chloropus)
Teichralle (Gallinula chloropus)
Silberreiher  (Egretta alba)
Silberreiher (Egretta alba)
Mäusebussard (Buteo buteo)
Mäusebussard (Buteo buteo)
Turteltaube (Streptopelia turtur)
Turteltaube (Streptopelia turtur)
Krickente  (Anas crecca)
Krickente (Anas crecca)
Mittelspecht (Dendrocopus medius)
Mittelspecht (Dendrocopus medius)
Bienenfresser (Merops apiaster)
Bienenfresser (Merops apiaster)