Schneeglöckchen zeigen sich und haben die Schneemassen verdrängt. Ob damit auch bereits der Frühling das Kommando übernommen hat, wird sich erst noch herausstellen. Die unverhoffte Wärme kann man so oder so genießen!

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) haben ihren Namen deshalb bekommen, weil die Blüten sich bereits mitten im Winter aus dem Schnee herausragend zeigen - den Schnee aber sucht man derzeit vergeblich!


                    Natur erleben und Natur bewahren

 

Nichts ist spannender und interessanter als die Natur in all ihren Facetten. Die Artenvielfalt der Insekten, der Vögel, der Fische, der Säugetiere, der Pflanzen, scheint unerschöpflich zu sein. Ein Leben reicht bei Weitem nicht aus, um alles bestaunen und bewundern zu können. Und doch: Natur ist verletzlich, Arten verschwinden für immer und ganze Ökosysteme sind in Gefahr. Die vorhandene enorme Vielfalt möchte ich hier wenigstens zum Teil zeigen, in der Hoffnung, vielleicht einen kleinen Beitrag zu ihrem Schutz zu leisten. Möge die Biodiversität auch unseren Kindern und Enkeln und entfernten Generationen erhalten bleiben!


Neu auf der Website: 

(31.01.2021)

 

Sehnsuchtsorte

Neu auf der Website: 

(19.12.2020)

 

Reisebericht Kuba

 

 

 

Neu auf der Website:

(2.12.2020)

Reisebericht Costa Rica