Matte Schwarzkopfschwebfliege, Melanostoma scalare


In Mitteleuropa ist diese Schwebfliege von der Ebene bis zum Gebirge fast überall verbreitet und häufig und in beinahe sämtlichen Lebensräumen anzutreffen. Sie ist auf sehr vielen Pflanzen zu finden, vorzugsweise auf Dolden- und Korbblütlern und fliegt von April bis September.

 

Merkmale:

- eine kleine und schmale Art;

- Gesicht und Stirn bestäubt, Mittelstrieme des Gesichts glänzend;

- am 2. Segment an den Seiten je ein gelber, halbkreisförmiger bzw. elliptischer (Weibchen) Fleck;

 

Die Matte Schwarzkopfschwebfliege ist mit 8 -10 mm Länge merklich größer als die sehr ähnliche Glänzende Schwarzkopfschwebfliege. Letztere hat auch ein schwarz glänzendes Gesicht und eine schwarz glänzende Stirn.